In der Natur und mit der Natur

Unser Motto

Wir haben uns 2021 mit dem Bayerischen Umweltsiegel zertifizieren lassen, denn uns ist es wichtig, unseren wertvollen Lebensraum für die nächste Generation zu schützen.

Außerdem folgte heuer eine Zertifizierung von Green-Sign, wo wir Stufe 4 von 5 erreicht haben. Somit durchleuchten wir jede Maßnahme in Bezug auf mögliche Konsequenzen für unsere Umwelt.

Aktuell haben wir folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Unsere Alpakas, die flauschigsten Mitarbeiter, sorgen dafür, dass unsere Hotelweide gepflegt wird. Lassen Sie ihre Ruhe & Kraft bei einer geführten Alpakafütterung auf sich wirken.
  • Unsere 5 Bienenvölker bestäuben unsere hoteleigenen Blühwiesen und schenken und frischen Honig direkt aus der Honigwabe fürs Frühstücksbüfett.
  • Hausgemachte Marmeladen nach altem Hausrezept mit frischen saisonalen Früchten
  • Wildfleisch bekommen wir direkt von heimischen Jägern aus angrenzenden Wäldern
  • Fleisch und Wurst beziehen wir vom Dorfmetzger
  • Frische Brot- und Backwaren ohne jegliche Zusatzstoffe von der Bio-Bäckerei Pilger (auch ausdrücklich ohne Insekten...)
  • Frischmilch und Joghurt in Bio-Qualität direkt vom kleinen Bauern ohne Umweg über eine Molkerei!
  • 2 Blockheizkraftwerke versorgen unsere Pools mit Wärme und schenken
    uns auch noch Strom
  • Auch eine PV-Anlage am Hoteldach macht aus Sonnenenergie Strom
  • Elektro-Ladestation für Autos und Fahrräder
  • WC-Anlagen werden mit gesammelten Oberflächenwasser gespült
  • Wir setzten uns für die Vernetzung der Radwege im Bereich E-Bike ein. So wollen wir unsere Gäste dazu animieren, dass Auto öfters mal stehen zu lassen und unsere Region mit dem E-Bike zu erkunden.
  • Granderwasser® im ganzen Hotel sorgt für gesünderes Wasser und zugleich für weniger Bedarf an Reinigungsmittel
  • Unsere Bädertechnik aus dem Hause OSPA wird mit sehr wenig Chlor betrieben und setzt
    stattdessen auf Soleaufbereitung

Außerdem haben wir uns gefragt:

Ist der tägliche Zimmerservice denn noch zeitgemäß?

 

Wir finden - „Nein“. Vor allem nicht in punkto Nachhaltigkeit*.
Deshalb haben gibt es bei uns die Möglichkeit, den gewünschten Zimmerservice für den Aufenthalt bei uns vorab zu wählen:

 

In diesen Zeiten vom Klimawandel, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit hört man oft die Worte „man könnte“ oder „man sollte“ doch endlich mal was ändern. Aber mal ehrlich: Mit dem „man“ lässt sich die Eigenverantwortung ganz prima abwälzen und man versucht, die Verantwortung an andere zu übertragen.

Nachhaltigkeit spielt für uns schon immer, aber seit 2021 besonders, eine sehr große Rolle. Wir sind stolz auf die Zertifizierung von Green Sign, wo wir Stufe 4 von 5 erreicht haben. Wir sehen uns in der Verantwortung, unser aller Lebensraum auch für die zukünftige Generation zu sichern.

Ganz nach unserem Motto „Wellness mit SINN und Freude“ durchleuchten wir immer wieder sämtliche Prozesse in unserem Haus. In Punkto Nachhaltigkeit und Schonung der Umwelt haben wir uns daher entschieden, den täglichen Zimmerservice nur noch auf Wunsch anzubieten. Während der Corona-Zeit wünschten dies schon einige Gäste aus Hygienegründen nicht und das hat uns auch auf diese Idee gebracht.

Indem man, vor allem bei kürzeren Aufenthalten, vielleicht auf die Dienste der Zimmermädchen verzichten, kann man hier seinen tatkräftigen Beitrag leisten, Und – auch nicht außer Acht zu lassen - so kann man das Zimmer unbeschwert genießen, das Zimmermädchen stört nicht und es muss nicht auf die Reinigung gewartet werden.  

  • Privatissimo ECO (Kein Zimmerservice): Das Zimmer ohne Störung genießen. Benutzte Handtücher werden an der Rezeption gerne gegen frische ausgetauscht. (Bei einem Aufenthalt von mind. 7 Nächten gibt es aber zwischenzeitlich ganz automatisch einmal einen Premium-Zimmerservice.)
  • Premium (klassischer Zimmerservice): Natürlich sind wir ein 4 Sterne Hotel und ein täglich gereinigtes Zimmer wollen wir unseren Gästen natürlich nicht vorenthalten. Das Zimmer wird täglich gereinigt, so, wie man es von uns gewohnt ist.

 

Wie wirkt es sich denn aus, wenn man das Zimmer nicht täglich reinigen lässt? Lassen wir die Zahlen sprechen:

• 186 Liter Wasser eingespart
• 0,19 kWh Strom weniger verbraucht
• 200 g Chemikalien weniger der Umwelt zugeführt (Waschmittel / Reinigungsmittel)

Und die Einsparungen verwenden wir für Umweltprojekte:
• Blühwiesen auf Ausgleichsflächen
• Patenschaften für Baumpflanzaktionen - die ersten 2200 Baumsetzlinge wurden gepflanzt. vom ansässigen Landwirt Ludwig Hartl. Diese
  finden sind fußläufig nach einem ca. 20 minütigen Spaziergang erreichbar. Ist ein Besuch wert. Eine Wegbeschreibung gibt´s gerne an der Rezeption.
• Bau einer Hackschnitzelanlage für nachhaltige Energieerzeugung. Mit dem Wechsel von Erdgas zu dieser Methode sind wir zudem unabhängig von Russland und unterstützen dieses menschenverachtende Regime nicht weiter. Fracking Gas oder Flüssiggas aus Katar sehen wir, wie man in Bayern sagt, auch nur als „Teufel tauschen“, denn Menschrechte werden dort auch nicht gerade eingehalten.

 

Vielen Dank, dass Ihr uns in dieser Herzensangelegenheit unterstützt!