Alpakas

Wellnesshotel mit Alpakas

Servus, i bin`s, da Monaco Franzl - einer von den Alpakajungs vom Landrefugium Obermüller.

 

Wir sind die wohl „flauschigsten Mitarbeiter“ im Landrefugium. Meine Kollegen Bodo, Don Camillo und Peppone grasen friedlich auf den Weiden direkt neben dem Hotel und sind beliebte Fotomotive. So mancher "Influencer" wäre froh, wenn es von ihnen so viele gute Bilder im Internet geben würde, wie von mir.

 

Bei der Alpakafütterung, die im Rahmen des Aktiv- und Entspannungsprogramms mehrmals pro Woche angeboten wird, können Sie mich persönlich und hautnah kennen lernen. Vorsicht, bei einem tiefen Blick in meine Augen könnten Sie dahinschmelzen - wie bei meinem Namensgeber, dem Monaco Franzl.  Hier erklärt auch der Chef oder Juniorchef Jonas alles über uns Alpakas (warum wir „eigentlich“ keine Menschen anspucken usw.) und ihr könnt mit uns dann auch auf „Schmusekurs“ gehen.

 

Wenn ihr gerne mit Alpakas auf Wanderschaft gehen wollt, empfehlen wir Euch unsere befreundeten Alpakazüchter Markus oder Michael

 

Markus hat uns ins Landrefugium Obermüller vermittelt und steht dem Juniorchef Jonas (=Mitarbeiterbeauftragter für die flauschigsten Mitarbeiter) für alle Fragen rund um uns mit Rat und Tat zur Seite. Vor allem liefert er unser heißgeliebtes Kraftfutter!  Markus ist Alpakazüchter und hat einen Alpakashop bei ihm am Hof.

https://www.alpakas-am-aufeld.de/

 

Michael ist ebenfalls Alpakazüchter und zudem der Friseur unseres Vertrauens, der uns jedes Jahr im Frühjahr (Mai/Juni) von unserer Wolle befreit.

https://www.alpakas-am-jakobsweg.de/what-we-do/#wanderung

"Spatzl, schau wia i schau"

Monaco Franzl, der ewige Stenz.