Krummau

Weltkulturerbe Krummau - Perle des Böhmerwaldes

 

Und schon 1895 schrieb Rainer Maria Rilke über Krummau / Cesky Krumlov:

Wenn einmal ein Zufall, müßige Reiselust oder der Tod Ihrer verehrten Frau Erbtante Sie nach Südböhmen führt, lassen Sie es nicht verdrießen, einen Tag in dem malerisch gelegenen Städtchen Aufenthalt zu nehmen.  

 

Die Kreisstadt Krummau liegt im südböhmischen Bezirk und rangiert nach Venedig auf Platz 2 der Unesco-Liste schützenswerter Denkmäler in Europa. 20 Jahre nach der Grenzöffnung zeigt sich die Stadt zunehmend kosmopolitisch und verbindet historische Bauwerke mit einem interessanten Kulturangebot.

Krumme Gässchen, romantische Ecken die ein einzigartiger Komplex von Künstlern weltberühmter Namen, Konzerte, Musikfestivals, Theatervorstellungen, Gaststätten, Kaffeehäuser und mittelalterliche Schenken eine bunte Mischung von Besuchern aus aller Welt. All das ist Krummau (Cesky Krumlov) – eine kosmopolitische Stadt mit einzigartiger Atmosphäre, umgeben von schöner Natur. Krummau (Cesky Krumlov) als Stadt vieler Gesichter In der Stadt, die seit 1992 in der Denkmälerliste der UNESCO eingetragen ist, spüren Sie den Hauch der Geschichte und des Kulturerbes auf Schritt und Tritt. Lassen Sie sich vom Zauber der Stadt einhüllen und genießen Sie Krummau.  

 

Fahrzeit vom Landrefugium Obermüller ca. 1,5 Std. Einen Stadtplan erhalten Sie gerne an der Rezeption oder die gescannte Version mittels QR-Code direkt auf Ihr Smartphone.

Krummau Nám?stí Svornosti 2 38101 Krummau (Cesky Krumlov) +420-380 704 622

Öffnungszeiten

Infozentrum: Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.