Dom St. Stephan

Der Stephansdom in Passau ist die Mutterkirche des Donau-Ostens. Bereits um das Jahr  450 ist eine Kirche in der spätantiken Stadt Batavis bezeugt. Die Bischofskirche wird urkundlich erstmals 730 erwähnt und ist seit 739 Kathedrale der Diozöse.

Einzigartig ist das Klangkonzept mit fünf unterschiedlichen Teilorgeln und jeweils eigenem Klangcharakter. Die beiden barocken Pfeilerorgeln, die ursprünglich an den Pfeilern unter der Vierungskuppel auf eigenem Musikemporen aufgestellt waren, wurden Mitte des 19. Jahrhunderts auf die Westempore der Seitenschiffe transferiert. Sie flankieren nun die Hauptorgel: Die Evangelienorgel im Norden als französisches Solo- und Schwellwerk, die Epistelorgel im Süden als italienisch-barocke Orgel. Die Chororgel im Altarraum links verfügt über einen eigenen mechanischen Spielschrank und ist in norddeutsch-barockem Klangstil gehalten. Über dem Langhaus im Dachstuhl in einer eigenen Orgelkammer ist die Fernorgel eingebaut, deren Klang durch das "Heilig-Geist-Loch" in das Kirchenschiff dringen kann. Diese Orgel ist im spätromantischen Stil disponiert. 1978 - 1981 wurde die Orgel technisch und klanglich von der Firma Eisenbarth aus Passau umgestaltet.

 

Dom St. Stephan Domplatz 94032 Passau 0851/955980 https://www.bistum-passau.de
OpenStreetMap(mit Leaflet)
Durch Aktivierung dieser Karte wird Ihre IP-​Adresse gegebenenfalls von der OpenStreetMap Foundation gespeichert und Daten nach Großbritannien übertragen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit in den Cookie-Einstellungen in der Datenschutzerklärung widerrufen.
Karte aktivieren

Öffnungszeiten

Orgelkonzerte: Jeden Werktag um 12 Uhr sowie jeden Donnerstag zusätzlich um 19.30 Uhr. Öffnungszeiten täglich (ganzjährig) 06:30 Uhr Schliessung während der Sommerzeit täglich 19:00 Uhr Schliessung während der Winterzeittäglich 18:00 Uhr Werktags (Mo - Sa) täglich Dienstags 7:30 Uhr Hl. Messe 7:30 Uhr Kapitelmesse Sonntags 7:30 Uhr Hl. Amt 9:30 Uhr Kapitelamt/Hochamt 11:30 Uhr Hl. Amt
Weitere Freizeittipps für Urlaub in Passau
  • Hauptbahnhof Passau Sowohl Nah als auch Fernverbindungen werden vom Hauptbahnhof Passau angesteuert. Die Verbindung ins benachbarte Österreich sind, da Passau ein...
  • Römermuseum (Kastell Boiotro) Das Museum stellt fast ausschließlich Funde vom Mesolithikum bis zum Ende des römischen Reiches aus Passau aus.
  • Inn Bräu Traditionelle Rezepte wie zu Omas Zeiten, hochwertige Gerichte aus frischen Zutaten ohne Zusätze formen die klassische Küche des gemütlichen...
  • Glasmuseum Wilder Mann Glas Museum Passau
  • Babalu Funpark Passau
  • Dreiflüsse-Stadtrundfahrt in Passau Das „bayerische Venedig“ hautnah – die komfortable Stadtführung direkt vom Wasser aus.
  • Heilig-Geist-Stiftschenke Regionale Schmankerl und Spezialitäten aus Österreich, hauseigene Weine, lebende Fische aus dem Fischbecken im Garten, sowie frischer Fisch aus...
  • Museum Moderner Kunst Der Nachlass Wörle wird vom Museum Moderne Kunst in Passau betreut. Diese Sammlung wird bei wechelnden Ausstellungen der Öffentlichkeit...