Bayerischer Wald: Die Region

Dackelmuseum Passau

Dackelmuseum Passau

Direkt am Passauer Dom, inmitten der Altstadt befindet sich das weltweit einzigartige Dackelmuseum mit einer Sammlung von 4500 Exponaten rund um den kleinen Vierbeiner.

Das Museum befindet sich am wohl schönsten Platz der Stadt, am Residenzplatz. Die Sammlung wurde von den beiden Passauer Floristenmeistern Seppi Küblbeck und Oliver Storz über 25 Jahre zusammengetragen und wird den Besuchern erstmals öffentlich gezeigt. Die beiden sind selbst Herrchen zweier Dackel und zwar sind dies Seppi und Moni. Viele der Exponate werden ins Schauvitrinen liebevoll präsentiert, mit Augenzwinkern und viel Gefühl für den Dackel, der wie kein anderer Bayern repräsentiert. In den Vitrinen finden sich Dackel aus Porzellan und Zinn, Dackel in Form von Flaschenöffnern, Christbaumschmuck, Stiften und Fußabstreifern. Natürlich fehlt auch der Wackeldackel nicht. Es gibt Spielzeugdackel, das bunt gestreifte Olympiamaskottchen "Waldi" von 1972, dazu Gemälde, Postkarten, Bierdeckel und einen Nachdruck von Picassos berühmter Dackel-Skizze. Ein Teil der Ausstellung widmet sich dem Dackel als Jagdhund, ein anderer dem Dackel als einem Stück bayerischer Lebensart.

Hunde sind natürlich in den Ausstellungsräumen erlaubt!

Urlaub nahe Passau

Für Ihren Urlaub nahe Passau haben wir ein paar Angebote für Sie zusammen gestellt: Urlaub nahe Passau

Hotel nahe Passau

Routenplanung vom Landrefugium Obermüller e.K. nach:

Dackelmuseum Passau

Große Messergasse 1

94032 Passau

Deutschland

0851 30439

Öffnungszeiten

Täglich, außer Freitags, von 10.00 bis 16.00 Uhr

Weitere Einträge aus Passau

Urlaub mit Hund
Urlaub mit Hund
Urlaub mit dem Motorrad
Urlaub mit dem Motorrad
Wellnessurlaub
Wellnessurlaub
Jahreszeiten
Jahreszeiten
Wanderurlaub
Wanderurlaub
Last Minute
Last Minute